BaumschuleDirekt Pflanzenverkauf
Bodendecker
Bodendecker
Kirschlorbeer
Kirschlorbeer
Kletterpflanzen/Rankpflanzen
Kletterpflanzen
Wildgehölze
Wildgehölze
Beetrosen
Beetrosen
 Beratung: Tel. 0 41 20 / 14 14 - Montag-Samstag von 08:00 bis 18:00 Uhr
Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden

Dickmännchen (Pachysandra Terminalis 'compacta') - nicht verfügbar

1,05 EUR
inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: c_pachysandra_compacta
QualitätPflanzengröße zwischen 10 bis 0 cm (plus Wurzel)
kräftige Containerware/Topfpflanze mit unbeschädigtem Wurzelballen
Topfgrösse P9,0,5 Liter
4-7 Triebe


Dickmännchen, Schattengrün Staude / Pflanzenbeschreibung

LieferqualitätDickmännchen, Schattengrün, kräftig, 4-7 Triebe im 0,5L Topf (P9, Topfballen), ca. 10 cm groß.
Qualitätspflanzen mit Anwachsgarantie im gut durchwurzelten Topf aus eigener Anzucht unseres  BdB-Baumschulbetriebs.
KurzbeschreibungPachysandra ist eine immergrüne, dickblättige und winterharte Bodendeckerpflanze für Halbschatten und Schatten.
Hinweis:Die Sorte Compacta ist derzeit nicht verfügbar - dafür aber 'Pachysandra Terminalis'
Einsatzbereiche
  • Bodendecker
  • als Unterpflanzung
Pflanzenbedarf pro m²PflanzrasterSie benötigen zur Flächenbegrünungetwa 6 bis 9 Pflanzen pro Quadratmeter (weitere Infos ...).
NamenDickmännchen, Schattengrün, lat. Pachysandra Terminalis 'compacta', auch: Ysander, Dickanthere oder Japanischer Ysander
Wuchs / Verwendungbis ca. 20 cm groß werdende immergrüne Pflanze mit mattenförmigen Wuchs, die sehr gut im Schatten und unter Bäumen gedeiht. Im Vergleich zu Sorte 'radicans' ist das Blatt feiner, die Form etwas gedrungener und das Grün heller. Im Halbschatten entwickeln sich die Pflanzen am besten. Dort bilden die Pflanzen mit kräftigen unterirdischen Ausläufern schnell einen dichten, fast undurchdringlichen Teppich.
Blüte: Ende April/ Mai, kleine, weiße aufrechte Ähren.
Pachysandra verträgt sich gut mit Rhododendren.
Die Pflanze fungiert als Laubschlucker: das herabfallende Laub fällt zwischen die Blätter des Bodendeckers und wird "zersetzt".
Vorzügerecht kompakter, dichter Wuchs ✔
nur max. alle 3 Jahre ist ein Rückschnitt notwendig ✔
Pachysandra eignet sich sehr gut für schattige Lagen ✔
Standort und BodenansprüchePachysandra ist ein Bodendecker für Halbschatten und Schatten. Er liebt humose, frische bis feuchte Böden, verträgt aber auch vorübergehende Trockenheit.
PflegeDickmännchen sind nach dem Anwachsen pflegeleicht. Um eine besonders dichte Decke auf dem Boden zu bekommen, kann man die Triebe im Frühsommer stutzen (ca. alle 3 Jahre). Zur Aufwandsminimierung kann dazu dazu eine Heckenschere verwendet werden.Schnell wachsen von unten neuen Triebe heran, die dann zusammen mit den alten Blättern einen dichten sattgrünen Teppich bilden. Dickmännchen sind robust. Gelbfärbung ist in der Regel ein Zeichen von Hunger. Eine Grunddüngung im Frühjahr schafft Abhilfe. Gelbes Laub kann auch ein Zeichen von zu viel Sonne sein. Also bitte nicht in die pure Sonne pflanzen.

Kurzbeschreibung:
Dickmännchen (Pachysandra Terminalis 'compacta') - nicht verfügbar

Topfgrösse P9,0,5 Liter
Anzahl der Triebe4-7
Liefergrösse 10 bis 0 cm ('oberirdisch' gemessen, der Wurzelballen kommt hinzu)
PflanzentypusStaude, immergrün, langsam wachsend
Optimaler Standort und Lage
  • Halbschatten
  • Schatten
Pflanzenanzahl pro m²ca. 6 bis 9
Winterhärtesehr gut
Blütezeitvon April bis Mai

Hinweise

PflanzzeitpunktDickmännchen, Schattengrün aus eigener Anzucht ist als perfekt durchwurzelte Topfpflanze bzw. Containerpflanze ganzjährig, also auch im Spätfrühling und Sommer pflanzbar.
Angebot einholenSie möchten ein unverbindliches Angebot? Rufen Sie gerne an unter 04120/1414 oder senden Sie eine mail an mail[at]baumschuledirekt.de.
Unser Preis1,05 EUR Euro inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel 28 von 42 in dieser Kategorie